DGB Sachsen - BILLIG KOMMT TEURER - Öffentliche Aufträge gesetzlich fair regeln!

Fader Image
September 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
             

Gesicht zeigen

Jörg Borowski aus Höckendorf

Als sächsischer Gewerkschafter erwarte ich, dass öffentliche Aufträge, die auch mit meinen Steuergeldern finanziert werden, an Unternehmen gehen, die Tarifverträge einhalten, soziale Standards beachten und junge Menschen ausbilden! All das kann und soll ein sächsisches Vergabegesetz regeln.

Positionen

24.04.2012

Tariftreueregelungen in Deutschland und Europa

Auf der Betriebs- und Personalrätekonferenz des DGB-Bezirks Sachsen am 20. September 2011 in Dresden hielt Dr. Thorsten Schulten vom Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut der Hans-Böckler-Stiftung (WSI) einen Vortrag zum Thema „Tariftreueregelungen in Deutschland und Europa – ein Überblick“.

Ausgehend von der Geschichte von Tariftreueregelungen, belegte er Legitimität und Bedeutung solcher Vorgaben und untersuchte die Entwicklung von Tariftreue- und Vergabegesetzen in den deutschen Bundesländern vor und nach dem Rüffert-Urteil. Außerdem stellte Dr. Schulten Kernpunkte und Probleme der aktuellen Vergabegesetze und ihrer Umsetzung in der Praxis vor. Abschließend wies er auf weitere Informationsquellen zum Thema Tariftreue hin.

FaceBook Logozurück zur Liste
zur Seite Mitgliedsgewerkschaften http://www.igbau.de/ http://www.igbce.de/ http://www.gew-sachsen.de/ http://www.igmetall-bbs.de/ http://www.ngg-ost.de/ http://www.evg-online.org/ http://www.gdp-sachsen.de/ http://sat.verdi.de/
Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden.Einverstanden