DGB Sachsen - BILLIG KOMMT TEURER - Öffentliche Aufträge gesetzlich fair regeln!

Fader Image
Oktober 2020
MoDiMiDoFrSaSo
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
             

Gesicht zeigen

Ilko Keßler aus Seeligstadt

Im Interesse der Kommunen, der klein- und mittelständigen Unternehmen und vor allem uns ArbeitnehmerInnen sollten faire Arbeitsbedingungen und somit eine starke Wirtschaft absolute Herzensangelegenheit sein.

Positionen

06.07.2012, Berlin

Stellungnahme DGB zum Vorschlag der EU-Kommission für zwei neue EU-Richtlinien zur öffentlichen Auftragsvergabe

Die EU-Kommission hat am 20.12.2011 ein neues Richtlinienpaket zur öffentlichen Auftrags-
vergabe und Dienstleistungskonzessionen vorgelegt, das aus drei Einzelrichtlinien besteht:
• Richtlinie über die öffentliche Auftragsvergabe - KOM (2011) 896/2,
• Sektorenrichtlinie über die Vergabe von Aufträgen durch Auftraggeber im Bereich Was-
ser-, Energie- und Verkehrsversorgung sowie der Postdienste - KOM (2011) 895 und
• Richtlinie über die Konzessionsvergabe - KOM (2011) 897.
Vorliegende Stellungnahme beschäftigt sich nur mit den zwei Richtlinienentwürfen zur Auftrags-
vergabe, zur Konzessionsrichtlinie erfolgt eine gesonderte Stellungnahme.

FaceBook Logozurück zur Liste
zur Seite Mitgliedsgewerkschaften http://www.igbau.de/ http://www.igbce.de/ http://www.gew-sachsen.de/ http://www.igmetall-bbs.de/ http://www.ngg-ost.de/ http://www.evg-online.org/ http://www.gdp-sachsen.de/ http://sat.verdi.de/
Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden.Einverstanden