DGB Sachsen - BILLIG KOMMT TEURER - Öffentliche Aufträge gesetzlich fair regeln!

Fader Image
März 2019
MoDiMiDoFrSaSo
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
             

Gesicht zeigen

Peter Schulze aus Wolmirstedt

Ich begrüße es ausdrücklich, dass in Sachsen mit dem vorliegenden Gesetzesentwurf der Versuch unternommen wird ökologische Interessen mit den Anforderungen der Wirtschaft und einem wirksamen Schutz der sozialen Standarts der Beschäftigten in Übereinstimmung zu bringen. Den Gegnern eines solchen Gesetzes sage ich: Legen sie genau so viel Engagement an den Tag wenn es darum geht die vielen ehrlichen Handwerksmeistern vor einem ruinösen Preiswettkampf zu schützen, wie sie heute versuchen den unseriösen Unternehmen den Weg zu ebnen. Bravo zum Gesetzentwurf, viel Erfolg. Peter Schulze

Berichte

26.06.2012

Dokumentation 1. Teil Kampagnentour Dresden-Oberes Elbtal

Im Mai und Juni 2012 fand der erste Teil der Kampagnentour in der Region Dresden-Oberes Elbtal statt. Die Kolleginnen und Kollegen aus den ehrenamtlichen DGB Stadt- und Kreisverbänden und der DGB Region waren mit dem Kampagnenbus in vielen Städten und Gemeinden unterwegs und informierten die Bürgerinnen und Bürger über die Kampagne „Billig kommt teuer -öffentliche Aufträge gesetzlich fair regeln“.

Dabei stießen sie auf viel Zuspruch und Interesse seitens der Infostandbesucher.

Außerdem wurden diverse Gespräche mit Landräten, Oberbürgermeistern und Bundes- und Landtagsabgeordneten geführt.

Einen Überblick über die Tour gibt die nachfolgende Dokumentation.

FaceBook Logozurück zur Liste
zur Seite Mitgliedsgewerkschaften http://www.igbau.de/ http://www.igbce.de/ http://www.gew-sachsen.de/ http://www.igmetall-bbs.de/ http://www.ngg-ost.de/ http://www.evg-online.org/ http://www.gdp-sachsen.de/ http://sat.verdi.de/
Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden.Einverstanden