DGB Sachsen - BILLIG KOMMT TEURER - Öffentliche Aufträge gesetzlich fair regeln!

Fader Image
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Newsletter abonnieren

Gesicht zeigen

Marion Junge aus Kamenz

In Sachsen arbeiten 44 Prozent aller Beschäftigten im Niedriglohnsektor. Damit muss endlich Schluss sein! Gemeinsam - DGB, SPD und DIE LINKE - wollen wir öffentliche Aufträge gesetzlich fair regeln. Wichtige Kriterien für die Vergabeentscheidungen in den Kommunen sind Tariftreue und Mindestlohn, umweltbewußtes Handeln sowie Stärkung der regionalen Kreisläufe. Staatlich geförderte Dumpinglöhne darf es nicht mehr geben!

Termine

  • 30.10.2012, 10:00-16:00, Oschatz

    Oschatz: Bürgerumfrage, Infomeile und kommunalpolitischer Treff

    mit Oberbürgermeister und MdLs/MdBs der Region
zur Seite Mitgliedsgewerkschaften http://www.igbau.de/ http://www.igbce.de/ http://www.gew-sachsen.de/ http://www.igmetall-bbs.de/ http://www.ngg-ost.de/ http://www.evg-online.org/ http://www.gdp-sachsen.de/ http://sat.verdi.de/